News

News

Mit 145 000 DM aus Spenden unterstützte die Freundesgesellschaft 1988 den Aufbau der Akademie für Kardiotechnik (AfK).

Weiterlesen

Das Berliner Stadtmagazin "Feine Adressen" berichtet über das 30-Jährige Jubiläum und die Arbeit der Herzfreunde.

Weiterlesen
Live aus dem Hybrid-OP

Neuer Infofilm macht das TAVI-Verfahren zum katheterbasierten Ersatz der Aortenklappe für Patienten verständlich.

Weiterlesen
Herzfreunde finanzieren weiterhin Elternfrühstück

Die Herzfreunde übernehmen auch in diesem Jahr die Kosten für das Elternfrühstück auf der Kinderstation H4 des DHZB.

Weiterlesen
Online-Auktion von Tabletop Basement für die Herzfreunde

Dennis Sucker und sein Team veranstalteten erfolgreich eine Online-Spendenaktion zugunsten der Herzfreunde.

Weiterlesen
BR Volleys spenden erneut 3000 Euro

Die Berlin Recycling Volleys unterstützen bereits zum 4. Mal die Herzfreunde mit einer großzügigen Spende.

Weiterlesen

Der TV-Sender Sat1 drehte einen Beitrag über das Schicksal von Jeremy aus der Kinderstation H4.

Weiterlesen
Jubiläum: 30 Jahre Herzfreunde

Über 2 Mio Euro Spenden sammelten die Herzfreunde seit ihrer Gründung 1988.

Weiterlesen
Weihnachten im DHZB

Die Herzfreunde luden die kleinen Patienten der Kinderstation H4 zur weihnachtlichen Geschenkeübergabe ein.

Weiterlesen

Die Mitgliederzahl der Herzfreunde hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt.

Weiterlesen

Kontakt

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Ilona Scheffler
Vorstandsmitglied und Sekretariat
Tel.: 030-4593-2002
E-Mail: scheffler[at]dhzb.de

Mareike Schüller
Organisations-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-4593-2045
E-Mail: schueller[at]dhzb.de

Ihre Spende

Helfen Sie mit Leben zu retten. Und retten Sie so einmal die ganze Welt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere lebenswichtige Aufgabe mit einer Einzelspende unterstützen. Sie helfen uns weiter, Brücken in ein neues Leben mit einem gesunden Herzen zu bauen. Sie unterstützen unsere wichtigen Projekte und helfen neue in die Tat umzusetzen.

Dafür danken wir Ihnen