Detail

Trotz schwerer Zeiten: BR Volleys unterstützen Herzfreunde

Die BR Volleys unterstützen uns auch in diesem Jahr mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro.

Diese tolle Nachricht sollte eigentlich im März beim Playoff-Auftakt der BR Volleys bekannt gegeben werden, doch dann kam die Corona-Krise. Seitdem kämpfen auch die BR Volleys mit den Folgen der Einschränkungen. Wir können gar nicht oft genug Danke sagen, dass der Verein unter seinem Geschäftsführer Kaweh Niroomand uns trotz dieser schwierigen Lage unterstützt.

Die Berliner Volleyballer fördern die lebensrettende Arbeit des DHZB nicht nur finanziell, regelmäßig geben sie uns auch die Möglichkeit, unser Anliegen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Prof. Dr. Peter Fissenewert, Präsident Herzfreunde: "Wir freuen uns auf die Saison 2020/21, um uns bei allen Verantwortlichen, den Spielern und Fans persönlich in der Max-Schmeling-Halle zu bedanken. Die BR Volleys setzen sich seit vielen Jahren für herzkranke Menschen ein. Gerade in dieser, für alle Vereine so schwierigen Zeit, zeigt sich, wie wichtig es ist, Teil einer großen Gemeinschaft zu sein." 

Kontakt

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Mareike Schüller
Organisations-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-4593-2045
E-Mail: info@herzfreunde.de

Ihre Spende

Helfen Sie mit Leben zu retten. Und retten Sie so einmal die ganze Welt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere lebenswichtige Aufgabe mit einer Einzelspende unterstützen. Sie helfen uns weiter, Brücken in ein neues Leben mit einem gesunden Herzen zu bauen. Sie unterstützen unsere wichtigen Projekte und helfen neue in die Tat umzusetzen.

Dafür danken wir Ihnen.