Detail

"Im Herzen eng verbunden"

Die Sopranistin Dagmar Schellenberger engagiert sich seit vielen Jahren für die Herzfreunde

In unserer Rubrik "3 Fragen an..." berichtet die Kammersängerin Dagmar Schellenberger über ihr Engagement für die Herzfreunde.

Die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin möchte mehr sein als ein reiner Förderverein. Wir verstehen uns als echte Freundesgesellschaft. Jedes Mitglied ist ein Botschafter dieser Gemeinschaft. Auf unseren Veranstaltungen kommen wir zusammen, um uns auszutauschen und gemeinsam das Deutsche Herzzentrum Berlin zu unterstützen. Aufgrund der Corona-Krise müssen auch geplante Herzfreunde-Veranstaltungen ausfallen. Wir freuen uns daher umso mehr, Ihnen einzelne Herzfreude-Botschafter auf diesem Wege vorzustellen.

Die Sopranistin Dagmar Schellenberger (61) begleitet die Herzfreunde seit vielen Jahren. Sie gab zahlreiche Benefizkonzerte zugunsten der Herzfreunde und engagiert sich auf unterschiedlichsten Veranstaltungen für herzkranke Menschen. Zuletzt wollte sie uns beim leider entfallenen Herzfreunde-Frühlingsbasar im Weißen Saal des Deutschen Herzzentrums Berlin unterstützen. Dagmar Schellenberger zählt zu den bekanntesten Opernsängerinnen unserer Zeit. Seit über 40 Jahren begeistert die gebürtige Vogtländerin ihr Publikum auf den bedeutendsten Opern- und Theaterbühnen weltweit. Von 2012 bis 2017 war sie Intendantin der Seefestspiele Mörbisch, dem weltweit größten Operettenfestival. Dagmar Schellenberger lebt in Berlin.

Seit wann sind Sie Mitglied bei den Herzfreunden?

Seit nunmehr 30 Jahren bin ich den Herzfreunden verbunden. Seinen Anfang nahm es, als mich der ehemalige Vorsitzende der Herzfreunde, Prof. Dr. Helmut Witt, für ein Konzert zugunsten der Gesellschaft anfragte.

Daraus wurden viele Konzerte und Veranstaltungen. Seitdem bin ich dem Deutschen Herzzentrum Berlin, obwohl ich fast zehn Jahre in Österreich lebte, im Herzen eng verbunden.

Welche Förderprojekte liegen Ihnen besonders am Herzen?

Spezielle Förderprojekte möchte ich nicht explizit herausgreifen. Ich finde jede Hilfe großartig und wichtig. Mir ist wichtig, dass meine Hilfe direkt ankommt. Die Herzfreunde und das Herzzentrum sind seit über drei Jahrzehnten engstens miteinander verbunden.  

Warum sollte man die Herzfreunde unterstützen?

Ich werbe oft für unsere Freundesgesellschaft, berichte über die wunderbaren Projekte und Veranstaltungen. Eine Mitgliedschaft oder Spende für die Herzfreunde hat den großen Vorteil, dass man Erfolge schnell sieht und viel Freude zurückbekommt. Das ist unbezahlbar: Leben retten – vor allem, das von Kindern.  

Ich wünsche allen Herzfreunden Kraft, Stärke, Zusammenhalt und Mut. Auf ein baldiges gesundes Wiedersehen.

Herzlichen Dank für das Gespräch!

Kontakt

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Mareike Schüller
Organisations-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-4593-2045
E-Mail: info@herzfreunde.de

Ihre Spende

Helfen Sie mit Leben zu retten. Und retten Sie so einmal die ganze Welt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere lebenswichtige Aufgabe mit einer Einzelspende unterstützen. Sie helfen uns weiter, Brücken in ein neues Leben mit einem gesunden Herzen zu bauen. Sie unterstützen unsere wichtigen Projekte und helfen neue in die Tat umzusetzen.

Dafür danken wir Ihnen.