Detail

Die Herzfreunde sagen Danke!

Seit Anfang März hält das Corona-Virus Deutschland in Atem. Den Mitarbeitenden des DHZB gilt unser großer Dank.

Berlin stellt sich auf eine steigende Anzahl von Corona-Infizierten ein. Das DHZB wurde nach einem Konzept der Berliner Landesregierung als sogenannte „Level 3-Klinik“ eingestuft. Es sollen zunächst keine Covid-19-Patienten im Herzzentrum behandeln werden, sondern in erster Linie Menschen mit behandlungsbedürftigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dennoch bereitet sich auch das DHZB nach Kräften und bestmöglich auf jedes denkbare Szenario vor.

Zum Ende einer weiteren anstrengenden Woche schicken wir ein großes Dankeschön an alle Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte sowie alle anderen Mitarbeitenden am DHZB, die auch jetzt unermüdlich für herzkranke Menschen und ihre Angehörigen da sind. 

Aktuelle Informationen für Patientinnen und Patienten veröffentlicht das DHZB auf seiner Website unter www.dhzb.de und auf Facebook.

Kontakt

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Ilona Scheffler
Vorstandsmitglied und Sekretariat
Tel.: 030-4593-2002
E-Mail: scheffler[at]dhzb.de

Mareike Schüller
Organisations-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-4593-2045
E-Mail: schueller[at]dhzb.de

Ihre Spende

Helfen Sie mit Leben zu retten. Und retten Sie so einmal die ganze Welt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere lebenswichtige Aufgabe mit einer Einzelspende unterstützen. Sie helfen uns weiter, Brücken in ein neues Leben mit einem gesunden Herzen zu bauen. Sie unterstützen unsere wichtigen Projekte und helfen neue in die Tat umzusetzen.

Dafür danken wir Ihnen