IBM Watson Drug Discovery-Lösung

IBM Watson Drug Discovery-Lösung

Die IBM Watson für Drug Discovery-Lösung eröffnet mit Natural Language Processing sowie künstlicher Intelligenz Einsichten in die enorme Menge an Verknüpfungen wissenschaftlicher Publikationen.

Die cloudbasierte Lösung liefert einerseits eine enorme Zeitersparnis durch die automatische Analyse wissenschaftlicher Literatur. Andererseits präsentiert sie Zusammenhänge aus mehr als 35 Millionen Dokumenten in Form interaktiver Visualisierungen. Machine Learning Algorithmen, also künstliche Intelligenz, generiert Vorhersagen von wissenschaftlichen Zusammenhängen basierend auf der Gesamtmenge der Daten.

Exemplarisch unterstützt IBM Watson for Drug Discovery die Entdeckung neuer Zusammenhänge in Bezug auf die Prävention und Ursachen der Aortendissektion.

Dr. Stephan Kurz, MPH, Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmedizin, Institut für Anästhesiologie am DHZB: „In der Regel ist die Studienlage inhomogen und bisher unentdeckte Zusammenhänge sind häufig Randergebnisse von Studien mit geringen Fallzahlen. IBM Watson ist ein leistungsfähiges Tool, das wir nutzen möchten, um exakt diese Zusammenhänge effizient offenzulegen.“

IBM Watson für Drug Discovery beschleunigt die Publikation medizinischer Studien zu relevanten Zusammenhängen, deren Ergebnisse so erfolgreich von der theoretischen Basis in die angewandte klinische Forschung übertragen werden können. Prävention und verbesserte Früherkennung retten Leben.

Die Herzfreunde finanzieren für die AG Aortendissektion des DHZB eine Jahreslizenz zur Nutzung der IBM Watson für Drug Discovery-Lösung zur Beschleunigung der Forschungsprozesse.

Fördersumme: 6.000 Euro

Ihre Spende

Helfen Sie mit Leben zu retten. Und retten Sie so einmal die ganze Welt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere lebenswichtige Aufgabe mit einer Einzelspende unterstützen. Sie helfen uns weiter, Brücken in ein neues Leben mit einem gesunden Herzen zu bauen. Sie unterstützen unsere wichtigen Projekte und helfen neue in die Tat umzusetzen.

Dafür danken wir Ihnen

Kontakt

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Ilona Scheffler
Vorstandsmitglied und Sekretariat
Tel.: 030-4593-2002
E-Mail: scheffler[at]dhzb.de

Mareike Schüller
Organisations-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030-4593-2045
E-Mail: schueller[at]dhzb.de